Nachdem der am 28.November 1973 in Kassel geborene Mario Kotaska 1994 sein Abitur am
Friedrichsgymnasium in Kassel absolvierte, entschied er sich, eine Laufbahn in der
Gastronomie zu starten. Zuerst wählte er allerdings einen allgemeinen Weg; nämlich den des Hotelfachmanns. Dies
übte er solange aus, bis er eines Tages entschied in seiner Freizeit in der Hotelküche zu jobben. Also wurde aus
der Lehre zum Hotelfachmann eine zum Koch.
Nach einer erfolgreich absolvierten Lehre 1998 begann er als Commis de Cuisine in seinem Lehrbetrieb zu arbeiten,
schaute sich jedoch einige Monate später nach einem anderen Betrieb um. Mario arbeitete unter anderem als
Demi-Chef im Hotel Traube Tonbach Schwarzwaldstube; als Chef de Partie im Restaurant Quadriga Hotel
Brandenburger Hof in Berlin und als Sous-Chef im Gourmetrestaurant Andermann Bar und
Restaurant Andermann GmbH Berlin.
Im August 2002 absolvierte Mario ein Praktikum bei der Agentur „Kochende Leidenschaft“
in Bad Oeynhausen wobei er im selben Monat auch noch and der nationalen
Ausscheidung „Prix Culinaire Pierre
Taittinger“ teilnahm und gleich den zweiten Platz (bestes Fischgericht) belegte.
Sein Restaurant La Societè, in dem er seit 2003 Küchenchef ist, bekam 2006 einen Michelin Stern;
die höchste Auszeichnung in der Gastro-Branche.
Zur Zeit ist er, zusammen mit seinen Kollegen Martin Baudrexel, Ralf Zacherl und Stefan Marquard,
jeden Montag Abend 20.15 Uhr bei RTL2 „Die Kochprofis“ auf unseren Bildschirmen zu sehen.
Er ist auch immer wieder auf diversen Messen, Gastro-Veranstaltungen und im TV zu sehen,
wie z.B. bei Johannes B. Kerner.
Mario ist verheiratet und hat einen Sohn, Moritz Bruno, der im Mai 2006
das Licht der Welt erblickte.

Zurück zu den Profis